Yoga is not about being good at something

It´s about being good to yourself

Studio

Das Studio befindet sich im schönen Stadtteil Bergen, in Frankfurt.

Zentral gelegen und doch ruhig.

Helle und lichtdurchflutete 52 qm laden ein zur gemeinsamen Yogapraxis.

Im gemütlichen Lounge-Bereich kannst Du vor oder nach der Yogastunde einen wohltuenden Tee zu Dir nehmen.

Parkplätze findest Du an der Hauptstrasse oder im umliegenden Wohngebiet.

Wichtig

 
IMG_6589
IMG_6576
IMG_6597
IMG_6623
Studio
 

Kursplan

Leider muss das Yogastudio auf Grund des Teil-Lockdowns noch immer geschlossen bleiben.

Daher finden erst einmal keine Kurse im Studio statt.

Sobald aber das Wetter besser wird, machen wir "Outdoor-Yoga"!

Selbstverständlich unter Einhaltung der AHA-Regeln.

Für nähere Infos kontaktiere mich gerne über

johanna@justyoga-frankfurt.de

Du hast weiterhin die Möglichkeit, Yoga zu Hause zu praktizieren.

Dafür habe ich Videos mit unterschiedlichen Schwerpunkten für dich aufgezeichnet.

Personal Yoga

Ab sofort kannst du auch einzeln Yoga üben.

Wenn du gerne alleine unterrichtet werden möchtest oder zusammen mit Personen aus deinem Haushalt, schreibe mir gerne eine Nachricht und wir vereinbaren einen Termin.

Ich freue mich über deine Nachricht!

Privatstunde bis 2 Personen

€70

Nach den aktuellen Bestimmungen darf höchstens eine Person unterrichtet werden.

 

Montag

Hatha Yoga - Anfänger - 19.15-20.30 Uhr

Dienstag 

Hatha Yoga - Geübte - 19.00-20.15 Uhr 

Mittwoch 

 Hatha Yoga - Anfänger -   9.00-10.15 Uhr

 Hatha Yoga - Anfänger - 19.00-20.15 Uhr

Donnerstag

Hatha Yoga - Geübte - 19.00-20.15 Uhr

 

Melde dich bitte unbedingt vorher online an, damit du dir deinen Platz für deine gewählte Stunde sicherst.

Gerne kannst du mir auch über das unten aufgeführte Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen und ich reserviere dir deinen Platz.

Aufgrund der Abstandsregelungen ist die Personenanzahl pro Stunde auf 8 Personen beschränkt.

Etikette

Die Türen sind immer 15-20 Minuten vor Stundenbeginn geöffnet.

Achte bitte darauf, dass Du in den letzten 2 Stunden nichts mehr oder nichts Schweres gegessen hast.

Komme am liebsten schon in dieser Zeit, so kannst Du Dich in Ruhe bei einer Tasse Tee oder einem Glas Wasser auf Deine Yogastunde einstimmen.

Wir üben barfuß und in bequemer Kleidung. Die Kleidung sollte nicht zu eng aber auch nicht zu weit sein.

Wir fangen pünktlich an!

Deshalb bleibt die Tür zum Yogaraum nach Beginn der Klasse geschlossen, um die anderen Yogis nicht zu stören.

Gurte, Klötze und Bolster sind vorhanden.

Aufgrund von Corona-Bestimmungen ist es jedoch notwendig, du bringst deine eigenen Hilfsmittel mit, wenn vorhanden.

Für Neu-Yogis haben wir auch Leihmatten da! Diese reinigst Du bitte nach Gebrauch. Desinfektions- und Reinigungsmittel sind im Studio vorhanden. Ansonsten ist es gut, du bringst bitte deine eigene Matte mit.

Informiere mich bitte immer über Verletzungen und Schwangerschaften!

Vielleicht magst Du ein Handtuch mitnehmen, sollte es bei den Geübten mal schweißtreibend zugehen oder um ein Bolster abdecken zu können.

Ansonsten empfehle ich Dir, eine Decke mitzunehmen. Eventuell magst Du für die Endentspannung/ Savasana auch Socken anziehen.

 
 

Über mich

Johanna Ward

Namasté

Du möchtest wissen, wie ich zum Yoga kam?

Alles wollte ich stets perfekt machen.

Ob Job, die Erziehung meiner Kinder oder den Haushalt.

Doch durch den Druck immer alles richtig und möglichst sehr gut machen zu wollen, bekam ich 2013 starke Migräne Attacken. Mein Hausarzt wollte mir keine starken Medikamente verschreiben, empfahl mir stattdessen: "Versuchen Sie es doch mal mit Yoga".

Skeptisch und ungläubig, dass mir Yoga helfen könnte, begab ich mich in meine erste Yogastunde.

Von den körperlichen Übungen angetan, belächelte ich jedoch anfangs das Singen von Mantras, auch das Meditieren war mir neu.

Doch nach ca. 4 Wochen fiel mir auf, dass ich seit der ersten Yogastunde keine Migräne-Attacken mehr hatte!

 Also machte ich weiter, erhöhte die Anzahl der Yogastunden in der Woche, denn es begann mir auch Spaß zu machen. 

Durch das Üben der Asanas wurde ich innerlich ruhiger, fühlte mich weniger gestresst und ließ mich auch nicht mehr so häufig stressen. Ich lernte, langsam "alle Fünfe auch mal gerade sein zu lassen" und auch mal "nein" zu sagen.

Mit der Zeit wurde ich achtsamer im Umgang mit mir selbst.

Durch die regelmäßige Praxis bin ich nicht nur körperlich stärker, fitter und flexibler geworden sondern auch geistig fühle ich mich weitaus ausgeglichener und zufriedener.

Diese Begeisterung brachte mich schließlich dazu, selbst Yogalehrerin werden zu wollen.

Meine Ausbildung absolvierte ich in der Patrick Broome Akademie in München.

Ich bin dankbar für eine so tolle und "all umfassende" Ausbildung und für eine wahnsinnig schöne und intensive Zeit.

Dieses "gute Gefühl", was sich nach einer Yogastunde einstellt sowie all die positiven Wirkungen auf unseren Körper, Geist und die Seele möchte ich an möglichst viele weitergeben.

 

Kontakt

JustYoga by Johanna

Vilbeler Landstr. 255 

60388 Frankfurt

johanna@justyoga-frankfurt.de

Vielen Dank für Deine Nachricht !

Folge mir auf Instagram oder Facebook

  • Instagram
  • Facebook